12.06.2018

Berater-Interview: Yonisoa & Peter Dorgeist

Wie wurdest du zum CWP-Berater?

Yonisoa ist durch ein Posting bei Facebook darauf aufmerksam geworden, dass bei CWP Abnehm-Berater gesucht wurden. Sie hat sich schon immer für Ernährung interessiert und sich deshalb kurzerhand gemeldet. Wenig später nahm Yonisoa schon an der Berater-Schulung teil. Im Mai 2016 wurde dann auch ich geschult, damit wir zum 01.06.2016 unser Nebengewerbe als CWP-Berater anmelden konnten. 

Was motiviert dich am meisten?

Der Moment, wenn der Blick des Kunden runter auf die Waage geht, er sieht, dass die nächste Hürde geschafft ist und leicht glasige Augen bekommt – da springt das Glücksgefühl über. Es macht einfach großen Spaß, die Slimmer auf dieser spannenden Reise zu einem neuen ICH begleiten zu dürfen.

Was ist dein größter Erfolg als CWP-Berater?

Wirtschaftlich gesehen ist der Titel des Sales Champion 2017 die größte Auszeichnung bisher. Aber der eigentlich viel wichtigere Erfolg ist für uns, 200 Slimmer glücklich gemacht zu haben. Außerdem ist Yonisoa „Slimmer of the Year 2016“ geworden, wodurch sie sehr viele Menschen erreicht und motiviert hat. Das gleiche gilt für unsere Slimmerin Maike, die 2017 gewonnen hat. Mal sehen, ob der "Slimmer of the Year 2018" auch aus unserem Team kommt. 

Was macht deinen Job so besonders? 

Wie oben schon erwähnt, ist es die Möglichkeit, anderen Leuten zu helfen und damit auch noch Geld zu verdienen. Es ist ein Wahnsinns-Job, denn ich arbeite von zu Hause aus, kann mir die Zeit selbst einteilen und schaffe es somit problemlos, Familie, Hausarbeit und Job unter einen Hut zu bekommen. Yonisoa und ich haben in der Beratertätigkeit ein gemeinsames Hobby gefunden und leben die Cambridge Philosophie.

Was begeistert dich an den CWP-Produkten?

Sie sind sehr lecker, sättigend und für jede Lebenssituation geeignet. Sei es unter zeitlichem Stress, unterwegs oder zu Hause – es ist immer möglich, die Produkte zu genießen. In Deutschland mögen wir es ja eher herzhaft, aber auch die süßen Produkte haben ihren Reiz. Je nach Jahreszeit, kann man die Produkte auch auf verschiedenste Art und Weise ‚pimpen’, beispielsweise wird so im Sommer aus den Wasseraromen schnell ein leckeres Eis.

CWP-Favoriten:

Peter:

Erdnussriegel, Chicken Tikka, Vanille Shake und Couscous

Yonisoa: 

Porridge, Schokoriegel, Erdnussriegel, Vanilleshake, Cappuccino und Smoothie

Wie sieht ein typischer Arbeitstag als CWP-Berater aus? 

Wir starten morgens um 08:30 Uhr. Ab dann besuchen uns unsere Slimmer im Halbstundentakt bis zur Mittagszeit. Dann kochen wir erst einmal und holen unsere Tochter von der Schule ab. Gegen 14:30 Uhr geht es mit dem Nachmittagsprogramm weiter. Bis 18:30 Uhr kommen also weitere Slimmer. In einer Woche empfangen wir ca. 50 Kunden bei uns und begleiten sie auf ihrer Abnehm-Reise. Die Bürotätigkeiten und Social Media Posts machen wir in der Zwischenzeit. Die zählen natürlich auch zum Tagesgeschäft! Abends kreieren wir leckere Gerichte aus den CWP Produkten. Dabei lassen wir unserer Kreativität freien Lauf und können unseren Slimmern so die ein oder andere Kreation aus dem Hause Peyonado mit auf den Weg geben. 

Wie würdest du dich selbst in wenigen Sätzen beschreiben? 

Peter: 

Ich habe dank Yonisoa und CWP 25 kg abgenommen, mich selbständig gemacht und ein Team von über 25 Personen aufgebaut. Mit neuem Lebensgefühl habe ich nicht nur mein Zielgewicht bei weitem unterschritten, nein, es gibt mir auch gaaanz andere Möglichkeiten. Ich war eigentlich immer sportlich, aber habe mich in den Jahren vor CWP sehr gehen lassen. Das ist aber nun vorbei und es macht hammermäßigen Spaß, auch andere zu motivieren. Ansonsten ist alles geblieben: Ich bin Vater, Bruder, Sohn, Freund, Ehemann. Gemeinsam mit Yonisoa bin ich dafür verantwortlich, dass bei uns insgesamt schon über 2.000 kg abgenommen wurden! #zusammenrockenwirdas

Yonisoa: 

Es macht einfach Spaß, nicht nur zu essen, sondern sich bewusst zu ERNÄHREN und immer wieder neue Nahrungsmittel auszuprobieren. Ich fühle mich voller Energie, bin mega motiviert, andere Menschen von einem gesünderen Leben zu überzeugen und auf die Welle der Euphorie mitzureißen. Eins meiner Credos ist, alles selbdt auszuprobieren, damit ich dann aus eigener Erfahrung Tipps weitergeben kann. Dadurch entwickle ich mich auch selbst ständig weiter! 

Wie viele Menschen hast du schon erfolgreich zum Wunschgewicht gebracht?

Ja, diese Frage ist äußerst interessant, denn viele Slimmer nennen bei ihrem Erstgespräch ein Ziel, das sie mit CWP – oft wider Erwarten – schnell erreichen. Mit wachsender Motivation und neuem Ehrgeiz wird dann ein neues Ziel gesteckt. Genauso war es auch bei mir und das zweite Zielgewicht halte ich jetzt schon seit über 12 Monaten! 

Deshalb ist es schwierig zu sagen, welches Ziel man als Wunschgewicht zählt. Wenn ihr aber eine Zahl hören wollt: Es sind ca. 2/3 unserer Kunden, die ihr Ziel erreicht haben.

Welchen persönlichen Tipp hast du für Slimmer?

Tu es nicht für andere, sondern tu es für dich und für deine Gesundheit. Alles ist möglich! Setze dir Ziele, die dich anspornen und die dir auch ein wenig Gänsehaut zaubern. Ja, der erste Schritt ist immer der schwerste, aber wenn du das hier liest, hast du schon den ersten Schritt gemacht. Greif zum Hörer und ruf den nächsten Berater an oder schreib eine Mail. Es ist so schön, wieder in einem Körper zu leben, den man längst vergessen hatte – und das gesund, nachhaltig und glücklich!

Was konntest du dir von deinem ersten Zusatzeinkommen durch CWP kaufen?

Haha, wir haben noch mehr Produkte gekauft, um uns ein Lager aufzubauen und somit flexibel und vorbereitet für neue Kunden zu sein. Wir haben uns aber auch eine Kurz-Reise nach Paris gegönnt und gehen seitdem öfters in die Sauna. Natürlich haben wir uns auch einen neuen Kleiderschrank mit neuen Anziehsachen in unseren neuen Größen zugelegt!

Welchen Traum konntest du dir durch deine Arbeit für CWP erfüllen?

Wir sind im vergangen Jahr umgezogen, haben eine neue große Küche, eine Wohnung mit Beratungszimmer und Foto-Flur, ein neues Auto und jetzt auch einen Thermomix! Wir versuchen, mehr Kurz-Reisen zu machen und auch ein Sommerurlaub ist fest eingeplant. 

Was sind deine nächsten Business Ziele?

Wir versuchen, die Anzahl unserer Kunden zu halten und weiter an unserem Service zu arbeiten. In diesem Jahr legen wir unseren Fokus auch auf den Team-Ausbau. Wir wollen das Münsterland gesünder und schmaler machen, was nur funktioniert, wenn CWP bekannter wird und es mehr CWP-Berater gibt. 

Die Sales-Champion-Verteidigung ist auch angepeilt und wir freuen uns riesig auf die erste „Deutsche Convention“ im Oktober. Außerdem haben wir zwei tolle Slimmer ins Rennen um den Titel „Slimmer of the Year 2018“ geschickt. Ob einer von ihnen oder ein anderer Kandidat gewinnt, ist aber schlussendlich egal, denn alle Teilnehmer haben bereits gewonnen und vorbildliche Ziele erreicht. 


Berater-Interview: Yonisoa & Peter Dorgeist

Beratersuche