02.01.2020

Neujahresvorsätze – mit Motivation ins neue Jahr starten

Hello, 2020! Wie heißt es so schön: Neues Jahr, neues Glück! Schließlich nehmen sich die meisten von uns vor, im neuen Jahr alles, oder zumindest etwas, anders zu machen. An Silvester werden fleißig Neujahresvorsätze und Ziele für das kommende Jahr notiert und am 1. Januar starten wir topmotiviert ins neue Jahr. Der Gute Wille ist auf jeden Fall da. Doch die Realität sieht meistens nach einem Monat schon wieder anders aus – die Neujahresvorsätze werden wieder über Bord geworfen und der Alltag geht weiter wie im vergangenen Jahr. Aber damit ist jetzt Schluss! Denn du bist nicht mehr alleine, sondern hast CWP an deiner Seite. Wir helfen dir deine Träume und Ziele zu verwirklichen. 

Abnehmen, gesünder ernähren, mehr Sport machen: Das sind die Klassiker der Neujahresvorsätze. Und so gelingt es dir, diese auch umzusetzen:

1. Gemeinsam geht alles leichter

„Abnehmen – Machen wir zusammen“ ist unser Motto. Denn CWP und insbesondere dein Berater stehen dir immer mit Rat und Tat zur Seite. Aber auch jenseits deines CWP Programms lautet die Devise: Im Team geht’s leichter. 
Du hast keine Lust auf Sport? Dann such dir doch einen Trainingsbuddy! Egal, ob ins Fitnessstudio, in der Natur joggen oder einfach nur ein Spaziergang: Zu zweit macht alles gleich doppelt so viel Spaß. Die Zeit vergeht schneller, ihr könnt euch gegenseitig motivieren, inspirieren und euer Ziel viel einfacher erreichen!  

2. Zielsetzung 

Schon die anfängliche Zielsetzung ist wichtig, um das Ziel am Ende auch einzuhalten. Die Ziele sollten dabei weder zu hoch, noch zu niedrig angesetzt sein. Denn es gibt nichts demotivierenderes, als ein Ziel nicht erreichen zu können. Am besten sind Ziele, die zwar hoch aber dennoch im Bereich des machbaren und realisierbaren sind. 

Außerdem wichtig: Klar formulierte Vorsätze. Ein klares Ziel vor Augen bringt dich nämlich viel weiter, als ein schwammiger Vorsatz. Das heißt, anstatt sich nur vorzunehmen, im kommenden Jahr abzunehmen, eine klare Kalorienzahl und ein „Ablaufdatum“ zu setzen. Das heißt: "Was will ich bis wann erreicht haben?“. Außerdem schadet es nicht, sich direkt Gedanken darüber zu machen, wie das Ziel erreicht werden soll. Vielleicht zweimal pro Woche joggen gehen? So hast du direkt vor Augen, wie viel Zeit du noch übrig hast und was du noch alles tun musst, um dein persönliches Ziel zu erreichen. 

3. Motivation 

Manchmal kann man sich noch so gute Ziele setzen: Wenn die Motivation fehlt, ist es schwer, diese umzusetzen. Zum Glück gibt es gerade im digitalen Zeitalter zahlreiche Möglichkeiten, sich zu motivieren. Unter Erfolgsgeschichten findest du bspw. reihenweise Abnehm-Stories unserer Slimmer. Außerdem hilfreich, besonders wenn du abnehmen möchtest: Vorher/Nachher Fotos. So hast du immer vor Augen, dass du etwas verändern möchtest. Die Nachher-Fotos zeigen dir, was du bereits erreicht hast und spornen dich weiter an. Solltest du einmal kurz vor einer Heißhungerattacke stehen, schau dir dein „Vorher“ Foto an und sei stolz auf deinen Erfolg!

4. Leckere Rezepte 

Wie du schon weißt, bedeutet Abnehmen nicht gleich Verzicht! Leckere Rezepte können dir die Abnehm-Reise erleichtern und versüßen. Diese findest du immer auf unserem Blog. Aber auch unsere CWP-Produkte sind immer eine gute Wahl! 

Neujahresvorsätze – mit Motivation ins neue Jahr starten

Beratersuche

Beratersuche