05.12.2018

Spa-Tag zu Hause

Der Dezember ist da! Zeit für Entspannung, Kuscheln und Kerzenschein. Heute haben wir Tipps für dich, wie du aus einem ungemütlichen Wintertag einen perfekten Spa-Tag zu Hause machen kannst. Gönne dir Entspannung, Verwöhnung und eine Pause vom Alltag.

Spa-Vorbereitungen

Das Wichtigste, was bei keinem Spa-Erlebnis fehlen darf: die richtigen Klamotten. Ein flauschiger Bademantel und bequeme, weiche Hausschuhe sind ein Muss. Wenn das Outfit steht, geht es weiter mit den Vorbereitungen: Ausreichend Wasser trinken ist das A und O. Bereite dir ein erfrischendes Getränk mit Eiswasser und deinem Lieblings-Wasser-Aroma von CWP vor. Außerdem auf der Liste: Kerzen und Entspannungsmusik! 

Badespaß

Alles zusammen? Dann kann es ja los gehen! Kommen wir zum eigentlichen Beauty-Entspannungs-Programm. Beginne deine Spa-Behandlung mit einem schönen, heißen Bad. Eine ausgefallene Badekugel deiner Wahl sorgt für angenehmen Duft und Erholung pur. Falls das kalte Winterwetter deine Lust auf einen Besuch im nächsten Drogeriemarkt einschränken sollte,  kannst du dir mit ein wenig Meersalz und ätherischen Ölen dein eigenes, wohltuendes Badewasser schaffen. Unser Tipp: Lavendelöl – riecht super angenehm und wirkt beruhigend. 

Haarpracht

Nach dem Baden geht es mit den Haaren weiter. Nimm dir Zeit für deine Haarwäsche und massiere dein Lieblings-Shampoo schön langsam ein. Nach dem Auswaschen kannst du eine Haarmaske verwenden, um deiner Haarpracht etwas richtig Gutes zu tun. Hierfür funktioniert Kokosöl übrigens hervorragend. Einfach in den Haar-Spitzen verteilen und für einige Zeit einwirken lassen. 

Gesichtsbehandlung

Von den Haaren geht es weiter zum Gesicht. Selbstverständlich solltest du ungeschminkt sein und deine Poren atmen lassen. Wasche dein Gesicht zuerst mit einem reinigenden Waschgel. Anschließend empfehlen wir eine reichhaltige Maske zur Pflege. Diese kannst du übrigens ganz einfach selber machen.

Was du dafür brauchst: 

  • Für trockene Haut: Zerstampfe eine halbe Avocado, füge dann zwei Esslöffel Honig und einen halben Teelöffel Kokosöl hinzu und vermenge alles.
  • Für empfindliche Haut: Weiche eine halbe Tasse Haferflocken 10 Minuten lang im heißen Wasser ein. Füge einen Esslöffel Honig und einen Esslöffel Joghurt dazu, verrühre die Zutaten und lasse die Maske kurz abkühlen.
  • Für unreine Haut: Mixe zwei Esslöffel frischen Kaffee mit zwei Esslöffeln Kakaopulver, einem Esslöffel Honig und drei Esslöffeln Joghurt.

Ist die Maske deiner Wahl fertig, lasse sie für 10 Minuten einwirken und spüle sie dann vorsichtig mit warmem Wasser ab. Danach eine reichhaltige Feuchtigkeitscreme auftragen und fertig ist die Gesichtsbehandlung. 

Du bist jetzt tiefenentspannt? Sehr gut, so soll es sein! Dann kuschle dich in deinen Bademantel ein, schnapp dir ein gutes Buch und schlürfe dein leckeres Wasser. Der Tag ist da, um dich zu verwöhnen – genieße es!

Spa-Tag zu Hause

Beratersuche