Neue Erfolgsgeschichten: Mit persönlicher Beratung zum Wunschgewicht

Münster, 16. November 2017. „Ich probierte eine Diät nach der anderen. Keine half, im Gegenteil: Irgendwann war ich derart übergewichtig, dass meine Tochter ständig Angst hatte, dass ich daran sterben könnte“, erinnert sich Yjasmine Bowman. „Mein Arzt riet mir dringend, abzunehmen. Aber der Berg an Kilos war so hoch, dass ich mir nicht vorstellen konnte, es zu schaffen. Dann stieß ich auf ein Konzept, das Mahlzeitenersatz mit persönlicher Beratung kombiniert. 18 Monate später war ich um 91 Kilo leichter“, fasst die 42-jährige ihre unglaubliche Abnehm-Reise zusammen. 

Diese und andere erfolgreiche Abnehm-Geschichten präsentieren wir in dieser Übersicht. Fotos, Texte und direkte Kontakte stellen wir gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns an.

  • Beate Böckenholt, 49, -31 kg: „Eigentlich wollte ich fünf Kilo abnehmen, doch dann waren es plötzlich 31.“ 
  • Petra Neugebauer, 49, -25 kg: „Mir geht es nicht nur seelisch viel besser, auch meine Rheuma-Schübe sind deutlich weniger geworden.“ 
  • Frank Neugebauer, 50, -18 kg: „Mein Credo ist „Wollen und Durchhalten“ dann klappt das auch!“
  • Andrea Timmer, 28, -26 kg: „Wenn ich das schaffe, schaffst Du es auch!“
  • Anja Hundt, 44, -30 kg: „Ich habe wieder Spaß am Leben.“
  • Fikrije Bajrami, 36, 35kg: „Ich bin wieder voller Energie.“
  • Susanne Mannefeld, 47, -30 kg: „Hätte mir letztes Jahr jemand gesagt, ich könnte wieder essen was ich will, ich hätte es nicht geglaubt.“
  • Axel Karthaus, 46, -28kg: „‘Papa ist nicht dick, der hat nur schwere Knochen‘, sagte mein Sohn. Das war der Moment, an dem ich beschloss abzunehmen.“
  • Barbara Leopoldseder, 31, -43 Kilo: „In 12 Monaten von Größe 50 auf 36.“
  • Annegret B., 51, -27 kg: „Mittlerweile kann ich wieder viele Dinge machen, die für mich früher mit Schmerzen und Mühen verbunden waren.“
  • Ioannis Zisis, 28, -43 kg: „Ich fühle mich super, ich sehe besser aus und habe viel mehr Glück mit den Frauen – was will man mehr?
  • Maike Geulen, 33, -23 kg: „Dinge, die ich nicht anziehen kann? Gibt es nicht mehr!“

Kontakt

Guido Balke, Presse & PR

Guido Balke