Tomaten-Kichererbsen-Curry

Würziges Spinat-Tomaten-Kichererbsen-Curry

  • Öl
  • 1 kleine Zwiebel (geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 2 cm Ingwer (geschält, geschnitten)
  • 1 TL Currypulver
  • 200g gehackte Tomaten
  • 200 g Kichererbsen (getrocknet)
  • 160g Spinat (gehackt)
  • Salz
  • Frischer schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Griechischer Joghurt (0 % Fett)
  • Korianderzweige (geschnitten)
  • 1 kleine Tomate (geschnitten)

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten

200 kcal
2 Portionen
Geeignet ab Stufe 2

Zubereitung

  1. Gebe etwas Öl in einen Topf und erhitze ihn bei schwacher bis mittlerer Temperatur. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren sechs bis acht Minuten garen bis alles weich ist. Nun das Currypulver unterrühren und eine weitere Minute garen.
  2. Die Tomaten hinzugeben und fünf Minuten lang köcheln lassen. Jetzt kannst Du die Kichererbsen und den Spinat unterrühren. Das Ganze für vier bis fünf Minuten garen bis der Spinat durcherhitzt ist und sich zusammenzieht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  3. Das Curry auf zwei Schalen verteilen und mit einem Löffel Joghurt, etwas Koriander sowie frischen Tomatenstücken servieren.