gegrillte Fruchtspieße mit Schokosauce

gegrillte Fruchtspieße mit Schokosauce

Zutaten

  • 1 kleine Banane, in große Stücke geschnitten
  • Saft von ½ Zitrone
  • 100g reife Papaya, geschält, entkernt und in Würfel geschnitten
  • 100g frische Ananas, geschält und gewürfelt
  • Puderzucker, zum bestäuben
  • Stängel frische Minze, zum dekorieren

für die Schokoladensauce: 

  • 20g dunkle Schokolade, in Stücke gebrochen
  • 1 Esslöffel Honig
  • 2 Esslöffel Kakaopulver
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 115 ml Wasser

152 kcal

2 Portionen

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

4.1g Fett

3g Ballaststoffe

0.3g Salz

niedriger GI

Zubereitung

  1. Schokoladensauce: erhitze die Schokolade, den Honig und das Kakaopulver in einer kleinen Pfanne bei niedriger Temperatur. In einem anderen Behältnis verrührst Du die Maisstärke mit ein wenig Wasser. Das restliche Wasser fügst du der Schokoladenpaste bei und vermischst sie gut. Gib die Maisstärke dazu und rühre solange bis die Sauce dick und glatt ist. Nachdem die Sauce die gewünschte Konsistenz erreicht hat, nimmst Du den Topf vom Herd.
  2. Beträufle die Bananen mit Zitronensaft damit sie nicht braun werden.
    Die Holzspieße legst Du in Wasser und lässt sie ziehen. Danach spießt Du die Fruchtstücke auf. Lege die Spieße auf eine mit Folie bedeckte Grillpfanne und bestreue sie mit ein wenig Puderzucker. Dann grillst Du sie bei hoher Temperatur für 5-7 Minuten, und drehst die regelmäßig, bis die Früchte leicht karamellisiert sind. Alternativ kannst Du die Spieße auch auf dem Grill zubereiten.
  3. Dekoriere die Spieße mit dem Minzstängel und serviere sie mit der warmen Schokoladensauce.

Alternativ zu der Schokoladensauce kannst Du fettreduziertes Vanille Eis (max. 5% Fett) servieren. 40g Vanille Eis haben 56kcal. Du sparst 14kcal pro Portion.

Solltest Du in Eile sein und zum Grillen keine Zeit haben, schmeckt der Fruchtspieß mit der Schokoladensauce auch roh.