Gemüse-Tortilla

Gemüse-Tortilla

  • Öl
  • 1 große, grüne Paprika (entkernt, geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 6 Frühlingszwiebeln (gehackt)
  • 200g kleine Pilze (geschnitten)
  • 2 mittelgroße Zucchini (geschnitten)
  • 3 mittelgroße Freilandeier
  • 1 Handvoll Schnittlauch (geschnippelt)
  • Salz
  • Frischer schwarzer Pfeffer

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 20-25 Minuten

200 kcal

2 Portionen

Geeignet ab Stufe 2

Zubereitung

  1. Gebe etwas Öl in eine mittelgroße, beschichtete Pfanne und lasse die Ölschicht bei mittlerer Hitze aushärten. Gib nun die Paprika, den Knoblauch und die Frühlingszwiebeln in die Pfanne, um sie unter gelegentlichem Rühren zu garen. Als nächstes kommen die Champignons und Zucchini hinzu – ebenfalls für weitere circa fünf Minuten, bis das gesamte Gemüse weich ist.
  2. In der Zwischenzeit die Eier verquirlen, den Schnittlauch unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Schütte dann die gut durchgerührte Masse in die Pfanne und reduziere die Hitze auf eine geringe Stufe. Nach etwa 10 Minuten ist die Tortilla gar. Dies erkennst Du, wenn Sie an den Seiten und an der Unterseite goldbraun wird. 
  3. Stelle zum Abschluss die Pfanne für 2-3 Minuten unter einen vorgeheizten heißen Grill, bis auch die Oberseite goldbraun wird. Die fertige Tortilla zum Abschluss in „Kuchenstücke“ schneiden – und warm oder kalt genießen.