Nudeln mit Brokkolisprossen

Nudeln mit Brokkolisprossen

  • 125 g Penne oder andere Nudeln (Trockengewicht)
  • 300 g Brokkolisprossen
  • Öl zum Anbraten
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • ¼ Esslöffel getrocknete Chiliflocken
  • 2 Esslöffel Pinienkerne
  • 60 g getrocknete Tomaten (nicht in Öl eingelegt)
  • Frischer schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel frische, glatte Petersilie, zerkleinert


Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten

346kcal
7.5g Fett
7g Ballaststoffe
0.5g Salz

Niedriger GI

Zubereitung

  1. Bereite die Nudeln nach Packungsanweisung zu.
  2. Während die Nudeln garen, dünste oder koche die Brokkolisprossen für 5 Minuten. Nimm Brokkolisprossen aus dem kochendem Wasser und schrecke sie mit kaltem Wasser ab.
  3. Gib etwas Öl in eine Pfanne und erhitze es bei niedriger Temperatur. Dann gib den Knoblauch und Chiliflocken hinzu und dünste es für 1-2 Minuten. Danach gibst Du die Brokkolisprossen, Pinienkerne und getrocknete Tomaten dazu und kochst alles zusammen für ca. 4 Minuten. Rühre gelegentlich um.
  4. Zuletzt mengst Du die gekochte Pasta vorsichtig unter. Würze das Ganze mit frischem Pfeffer und frischer Petersilie.

Variationen

  • Du kannst die Brokkolisprossen auch durch 150 g Blumenkohl oder Brokkoli ersetzten.
  • Wahlweise kannst Du getrocknete Sardellenfilets hinzugeben. Dazu 6 Sardellenfilets zerkleinern und unterrühren. Das macht 21 kcal pro Portion zusätzlich.