Salat mit Hühnchen und Mango

Salat mit Hühnchen und Mango

  • 250 g Hähnchenbrustfilet, gehäutet
  • 1 Knoblauchzehe, zerstoßen
  • Saft von einer Zitrone
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Sprühöl
  • 200 g Mango, geschält, entkernt und gewürfelt
  • 1/4 kleine rote Zwiebel, gewürfelt
  • 30 g sonnengereifte Tomaten, in Scheiben geschnitten
  • 100 g Baby-Spinatblätter
  • 2 EL öl freie Vinaigrette
  • Balsamico-Essig zum Beträufeln
  • 10 g Pinienkerne

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Ziehen lassen: 30 Minuten
Kochzeit: 35 Minuten

295 kcal
Fett: 7.5 g
Ballaststoffe: 4 g

Niedriger GI

Zubereitung

  1. Mische den zerstoßenen Knoblauch mit Zitronensaft und schwarzem Pfeffer in einer flachen Schüssel. Gib das Huhn in die Schüssel und wende es in der Marinade. Decke die Schüssel ab und lass sie mindestens 30 Minuten im Kühlschrank stehen.
  2. Sprühe eine beschichtete (Grill-) Pfanne leicht mit Öl ein und stelle Sie bei mittlerer Hitze auf den Herd. Gib das marinierte Huhn in die Pfanne und brate es unter häufigem Wenden an. Nach etwa 8-10 Minuten sollte das Fleisch innen durch und außen knusprig und goldbraun sein. Wenn Du möchtest, kannst Du das gebratene Hähnchen in kleinere Stücke schneiden.
  3. Gib das warme Hähnchen mit der Mango, den roten Zwiebeln, den Tomaten und den Spinatblättern in eine große Salatschüssel. Hebe die Vinaigrette vorsichtig unter und beträufle den Salat mit etwas Balsamico.
  4. Die Pinienkerne brätst Du in einer heißen Pfanne 1-2 Minuten leicht an, ohne sie zu verbrennen, und streust sie über den Salat. Serviere sofort.

Variationen

  • Ab Stufe 3 kannst Du zu jeder Portion Salat ein warmes 30 g Vollkorn Pitabrot reichen.
  • Ab Stufe 5 kannst Du den Salat auch mit 20 g knusprigen Croutons bestreuen. Du kannst sie ganz leicht selber machen: reibe eine Scheibe Brot mit einer halbierten Knoblauchzehe ein und schneide das Brot in kleine Stücke. Röste sie mit etwas Sprühöl im Ofen bis sie knusprig und goldbraun sind.