Tipps zum Gewicht halten

Wunschgewicht, und jetzt?

Sein Gewicht zu halten ist oft schwieriger, als Abzunehmen. Das gilt besonders dann, wenn Du viel Gewicht verloren hast. Der Körper versucht immer, sein höchstes Gewicht, dass er einmal hatte, wieder zu erreichen. 

Das ist evolutionär bedingt: früher haben sich menschliche Körper Reserven angelegt, um auch zu überleben, wenn sie nur schwer an Nahrung kamen. Heute, wo uns eher zu viel als zu wenig Nahrung zur Verfügung steht, wird das natürlich zum Problem: denn all die harte Arbeit zum Traumgewicht soll ja nicht umsonst gewesen sein! 

Wir haben hier ein paar Tipps für Dich, mit denen jeder sein Gewicht halten kann, egal ob er abgenommen hat, oder schon vorher schlank war und Sorge hat zuzunehmen.

gewicht_halten2
gewicht_halten3

1. Auf Portionsgrößen achten: Achte darauf, wieviel Du wovon zu Dir nimmst. Das fängt schon dabei an, wieviel Du kochst. Weil Du ja gelernt hast, dass man keine Lebensmittel wegwerfen soll, isst Du vielleicht oft mehr, als Du brauchst. Mach dir also vorher Gedanken, welche Mengen du einkaufst oder kochst. Beispiel Nudeln: je nachdem, was Du dazu isst, reichen für einen Erwachsenen 100 – 130g Nudeln völlig aus, um satt zu werden.

2. Bereite dein Mahlzeiten vor: Koch einfach ein paar Portionen mehr und stelle sie für den nächsten Tag in den Kühlschrank oder friere sie ein. So baust du dir mit jedem Mal Kochen einen kleinen Vorrat auf, auf den Du zurückgreifen kannst, wenn du mal eine Mahlzeit brauchst. Grade Eintöpfe eignen sich perfekt dafür: Du kannst sie auch tiefgefroren schonend im Topf warm machen und am zweiten Tag schmecken sie sogar noch besser! Auch die Cambridge Weight Plan Ersatzmahlzeiten sind ein Snack für Zwischendurch, den Du bedenkenlos zu Dir nehmen kannst. So musst Du nicht auswärts essen, weißt genau, was alles in Deinem Essen drin ist und sparst Geld.

3. Achte auf den Ernährungskreis: Stelle Dir Deine Mahlzeiten nach dem Ernährungskreis der Deutschen Gesellschaft für Ernährung zusammen. So sorgst Du nicht nur für eine ausgewogene Ernährung, sondern kannst Dir auch immer wieder Inspiration für abwechslungsreiche Gerichte holen.

4. Viel trinken: 2-3 Liter am Tag sollte jeder Mensch trinken. Das ist nicht nur gesund, sondern hilft auch gegen Hungergefühle. Achte darauf, dass Du viel Wasser und vor Allem ungesüßte Getränke zu Dir nimmst. Immer dran denken: Du musst nicht auf den Durst warten! 

5. Am Ball bleiben: Wichtig ist, dass Du bewusst isst und Sport treibst. Wenn Du viel Sport machst, baust du Muskeln auf, die viele Kalorien verbrennen. Dann darfst Du auch mal ein paar mehr zu Dir nehmen ;-).

Natürlich musst Du die Methode finden, mit der Du gut leben kannst und die bei Dir wirkt. Diese fünf Tipps kann aber jeder leicht umsetzen und sie sollten Dir dabei helfen, dein Gewicht zu halten. Falls nicht: wende dich an einen unserer Berater in deiner Nähe! 

gewicht_halten_4